Kraxln Höhlen Flora und Fauna Links Kontakt und Impressum Bigwalls.de


Alpen
Atlas
Elbsandstein
Fontainebleau
Griechenland
Großbritannien
Irland
Ligurien
Irland
Norwegen
Sardinien
Schwäbische Alb
Nordschwarzwald
Südfrankreich
Südpfalz
Thüringen
Vogesen

Malta & Gozo



Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild


Info Malta & Gozo



Das Klettern mit Seil wurde hier von den Briten eingeführt. Ensprechend gibt es eine große Fülle an cleanen Routen mit teilweise fragwürdigen Sicherungsmöglichkeiten.
Inzwischen setzen sich jedoch mehr und mehr Gebiete mit Plaisierabsicherung durch. Vor allem auf Gozo wächst die Anzahl der Touren und Gebiete rasch, dank dem unermüdlichen Einsatz von Stevie Haston und Didi Treptow. Nach dem die Klebehaken auf höherwertigen Edelstahl upgegradet wurden fiel 2016 die Entscheidung zu Titan. Die salzhaltige Seeluft ist eine echte Herausforderung für den Korrosionsschutz. Die Einzelnen Gebiete sind im Führer gut beschrieben und hervorragend gesichert. Naturgemäß sind die meisten Routen recht kurz. Ein echtes Highlight ist die Schlucht mit Bucht Ix Xaqqa. Hier kann wunderbar geschnorchelt und gebadet werden. Der anschließende Aufstieg über eine der längsten Routen Maltas ist dank niederem Schwierigkeitsgrad auch mit Gepäck gut möglich.

Führer: Sport Climbing in Malta & Gozo von Simon Alden, Jeffrey Camilleri und Stevie Haston.
Hinweis: Für Mġarr Ix-Xini (Gozo) bitte nur den Zustieg ab dem Wasserwerkparkplatz ("Garage") benutzen. Es ist der einzige, der nicht über private Felder führt. Bitte tragt Euch auch in die Wandbücher ein, wenn vorhanden (z.B. Mġarr Ix-Xini). Der Nachweis, dass Touristen zum Klettern kommen hilft den Locals beim Beantragen von Fördergeldern