Kraxln Höhlen Flora und Fauna Links Kontakt und Impressum Bigwalls.de


Alpen
Atlas
Elbsandstein
Fontainebleau
Griechenland
Großbritannien
Irland
Ligurien
Malta
Norwegen
Sardinien
Schwäbische Alb
Nordschwarzwald
Südfrankreich
Südpfalz
Thüringen
Vogesen

Atlas



Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Bild


Info Hoher Atlas



Abgesehen von wenigen Sportklettergebieten wie der Todraschlucht wird der Hohe Atlas hauptsächlich mit Wanderschuhen und Tourenskiern malträtiert. Besonders die sieben Viertausender haben den Bergtourismus hier populär gemacht. Allen voran der Jebel Toubkal, der mit seinen 4167m den höchsten Gipfel Nordwestafrikas stellt. Unsere Besteigung im August erforderte trotz 50°C im Tal lange Kleidung - ideale Bedingungen eben.
Achtung die in der Karte als Wanderweg eingezeichnete Überschreitung des Westgrates endet am Tête d´Ouanoums. Ein Abstieg hierüber ist nicht möglich! Oft begangen wird hingegen der Abstieg über den benachbarten Imouzzer (4010m).

Führer: Nicht notwendig. Alles existierende Kartenmaterial wird einem in Imlil aktiv angeboten. Ebenso bieten einheimische Bergführer und Mulipiloten ihre Dienste an.